Der nächste Schritt…

Vielen, nein, allen war immer bewusst, dass ich meine Freizeit, die eh schon immer sehr spärlich gesät ist, für keinerlei Gegenleistung “opfere”. Bewusst sein und bewusst werden, das sind dann doch zweierlei Paar Schuh’ wie ich feststellen musste Ich weiß gar nicht mehr, wie oft ich die Frage hörte: “Was sollst du dafür haben?” Das […]

/ Kommentare: 0

Homeshooting mit Christina

oder: “Ich in helldunkelbunt” Die Faszination des anderen – Die Zeit, als Tattoos vor allem im Knast- oder Hafenmilieu zu finden waren, ist längst vorbei. Heute wird die eigene Haut quer durch die Gesellschaft als Medium zur Selbstdarstellung genutzt. Aber auch die reine modische Verwendung dieses Stilmittels findet mehr und mehr Akzeptanz in der Gesellschaft. Ich […]

/ Kommentare: 0

Geschwister sind so …. unersetzlich!

oder: “Blut ist dicker als Wasser” Auch ich habe Geschwister, sowohl älter, aber auch jünger als ich. Und, ich denke ich muss es nicht extra erwähnen, niemals möchte ich meine Kindheit und mein Erwachsen werden mit ihnen missen. Wie komme ich gerade jetzt dazu? Gestern wurde ich zur Erstellung eines Familienfotos geladen. Ich kenne die Familie […]

/ Kommentare: 0

Das Künstliche, die Kunstform und die Form der Kunst

oder: “Sollte man wirklich jedem Trend folgen?” Ein immer wiederkehrendes Thema, dass mich mal mehr, mal weniger zum schmunzeln anregt, nicht nur in der Fotografie, auch in anderen diversen sozialen Diensten die ich so besuche, sind die umgesetzten *Trends*, die für mich irgendwie nicht wirklich Sinn ergeben. Klar, ich muss, und vor allem, ich will auch […]

/ Kommentare: 0

Ein Neuanfang…

oder: “Kann man ohne?“ Nach langem überlegen und mit sich selbst hadern, komme ich zu dem Punkt, dass wieder eine eigenständige Homepage zu haben, doch aus meinen Augen Sinn macht. Man kennt das doch. Sobald man mit einem Gedanken schwanger ist, gerade wenn man auch Spaß daran hat (Homepage, Techniken, im Code fummeln, usw.), dann […]

/ Kommentare: 1

Das Model und seine Einstellung….

…. oder: “Warum einigen alles egal ist“ Leider ein immer wiederkehrendes Thema, spontan abgesagte oder wortlos ausfallende Shootings. Leute, wenn ihr nur einen Ego-Boost braucht und euch der Gedanke in den Sinn kommt von euch Fotos machen zu lassen, dann haltet diesen Gedanken fest! Mindestens eine Woche, gerne auch länger, 14 Tage ist gar nicht […]

/ Kommentare: 2

Warum tue ich mir das erneut an?

Ich sitze jetzt seit mittags an dieser Webseite und richte ein und versuche, Inhalte logisch, aber auch sinnvoll zu erstellen, eine Struktur aufzubauen. Aber unterm Strich frage ich mich, “Warum machst du das?”. Ich kann es nicht mal mit Sicherheit beantworten. Eigentlich will ich nur eine Plattform, ausserhalb Facebooks, um meine Bilder zu zeigen, Kommentare […]

/ Kommentare: 0

Hallo Welt!?

Warum? Klar, das fragt man sich schnell und die Frage ist gar nicht mal so abwegig, wenn man nicht zu meinem näheren Umfeld gehört. Die Leser, die allerdings zu meinem nähere, Umfeld gehören, die haben die Entstehung dieses fotgrafisch basierenden Blogs schon von mir erklärt bekommen. Um es ganz einfach auszudrücken: Die neue Webseite, der […]

/ Kommentare: 0